Fahrzeuge Marienberghausen

Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug ( HLF ) 20

Funkname: Florian Nümbrecht 2-HLF20-1

Hersteller Fahrgestell: MAN (MAN TGM 13.290, 4x4 BL FW)
Hersteller Aufbau: Magirus
Baujahr: 2015
Besatzung: 1/8
zulässiges Gesamtgewicht: 15,5 Tonnen
Motorleistung: 286 PS/ 213 kW
Pumpenleistung: 2000l/min bei 10bar
Löschmitteltank: 2400l Wasser

Beschreibung:
Das Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug (HLF) hat einen fest eingebauten Wassertank mit 2400l Fassungsvermögen und eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlöschkreiselpumpe (FP) im Heck.
Durch seine feuerwehrtechnische Beladung ist es besonders für den Brandeinsatz geeignet dazu gehört der Schnellangriff, verschieden Schläuche, vier Atemschutzgeräte und Schaummittel.
Um für technischen Hilfeleistung (TH) nach Verkehrsunfällen (VU) gerüstet zu sein sind Schneidgerät, Rettungszylinder und Spreizer sowie pneumatische Hebekissen auf dem Fahrzeug vorhanden. Desweiteren sind eine Motorsäge, ein Stromaggregat, Beleuchtungsgeräte, eine vierteilige Steckleiter, eine Schiebleiter sowie weitere technisches Gerät verlastet.




Löschgruppenfahrzeug ( LF ) 10


Funkname: Florian Nümbrecht 2-LF10-1
Hersteller: Iveco Magirus
Baujahr: 1994
Besatzung: 1/8
Gewicht: 9,8 Tonnen
Motorleistung: 175 PS/ 129 kW
Pumpenleistung: 800l/min bei 8bar
Löschmitteltank: 600l Wasser

Beschreibung:
Das Löschgruppenfahrzeug (LF) hat einen fest eingebauten Wassertank mit 600l Fassungsvermögen und eine vom Fahrzeugmotor angetriebene Feuerlöschkreiselpumpe (FP) im Heck.
Durch seine feuerwehrtechnische Beladung ist es besonders für den Brandeinsatz geeignet dazu gehört der Schnellangriff, verschieden Schläuche, vier Atemschutzgeräte und Schaummittel.
Um für technischen Hilfeleistung (TH) kleineren Umfangs gerüstet zu sein sind u.a. eine Motorsäge, ein Stromaggregat, Beleuchtungsgeräte sowie weiteres technisches Gerät auf dem Fahrzeug verlastet.

 

Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Funkname: Florian Nümbrecht 2-MTF-1
Hersteller: Mercedes Benz / Schäfer
Baujahr: 2016
Besatzung: 1/7
Gewicht: 3,2 Tonnen
Motorleistung: 100 kW / 140 PS

Beschreibung:
Das Mannschaftstransportfahrzeug (MB Vito 114 CDI, extra langer Radstand) dient primär dem Transport nachrückender Einsatzkräfte zu Einsatzstellen und der Jugendfeuerwehr. Es kann aber auch zur Erkundung oder für Absperr- / Absicherungszwecke und zum Ziehen von Anhängern eingesetzt werden. An Einsatzstellen sichert es die Mobilität der Mannschaft und kann für Besprechungen genutzt werden. Der Tisch in der Mitte ist entnehmbar und die mittlere Sitzbank kann gedreht werden. In geringem Umfang kann hiermit auch Gerät transportiert werden. Ein fest eingebautes Funkgerät und zwei Handfunkgeräte sichern die Kommunikation mit der Einsatzstelle. Im Schrank im Heck werden Verkehrssicherungsmaterial, Kleinwerkzeug, Notfallrucksack und Feuerlöscher mitgeführt.
mtf 2016

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.